Nov 30, 2019
21 Views

Als die Taubenstangen flogen

Written by

Im Jahr 1956 begann ein kleiner Süßigkeiten- und Eisladen mit dem Verkauf einer reichhaltigen Eisbar, und es verbreitete sich schnell. Kinder und Erwachsene aus der Nachbarschaft drängten sich in den kleinen Laden und kauften eine handgetränkte Bar, die ihren cremigen Geschmack genoss und gerne einen höheren Preis bezahlte. Leo Stefanos, ein griechischer Einwanderer, der das Geschäft besaß, schuf ursprünglich die Bar für seine Söhne, die Eis liebten und hinter Lastwagen her waren, als sie das vertraute Klingeln von Glocken hörten, die ihre Anwesenheit auf der Straße ankündigten. Bald begann er, sie seinen Kunden anzubieten, und sie wurden zu einer stillen Sensation. Obwohl sie ein bisschen mehr kosten als die Commonplace-Eskimo-Torte und Good Humor, haben die Leute ihr Geld gekostet, lange bevor Premium-Eis debütierte. Sie waren so intestine.

Dreißig Jahre später wurden die Jungen erwachsen und verteilten die Dove Bars an Lebensmittelhändler und Drogerien in der Gegend von Chicago, wo sie zusammen mit anderen Premium-Eismarken, deren Zeit gekommen battle, umarmt wurden. Die Produktion, die nicht mehr im Originalgeschäft hergestellt wurde, entwickelte sich zu einem großen Geschäft. Acht Mitarbeiter waren rund um die Uhr im Handumdrehen in der Produktion beschäftigt, und bis 1986 hatte die Familie von 500 professional Tag auf 72.000 Riegel professional Tag gewechselt Umzug in ein Distributionswerk in den Vororten von Chicago. Die Brüder waren besorgt über die Aufrechterhaltung der Qualität, die lange Zeit den Fähigkeiten ihres Vaters im Bereich der Herstellung von Süßigkeiten zugeschrieben wurde, und erklärten sich schließlich einverstanden, in die USA zu gehen, als die Mars Sweet Firm sie mit Bedacht einsammelte, bevor irgendjemand anderes es konnte.

Im Laufe der Jahre hat sich die Marke Dove zu weiteren Eissorten, Schokoladenüberzügen und Pralinen entwickelt, aber der Title Dove (nicht zu verwechseln mit der Seife) wird für immer das Aushängeschild für dekadentes, reichhaltiges Eis und eines von Amerikas sein Lieblingsgenuss.

Die Mars Firm battle für Dove Bars eine Selbstverständlichkeit. Eröffnet im Jahr 1911 von Franklin Mars, der von seiner Mutter gelernt hatte, Schokolade von Hand zu tauchen, begannen sie, beliebte Süßigkeiten zu kreieren, beginnend mit der Snickers-Bar im Jahr 1930, gefolgt von Milky Means und Three Musketeers. Sie sind immer noch ein privates Konglomerat der Mars-Familie und haben Dove-Riegel zu neuen Höhen geführt, ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Aber wie bei vielen beliebten Produkten, die vor Ort hergestellt wurden, wird nichts die frühen Zeiten ersetzen, in denen Kinder aus der Nachbarschaft mit dem Fahrrad zum Dove Candies-Store fahren und eine Dove Bar kaufen konnten.

Article Tags:
· · · ·
Article Categories:
Dessert Bars

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *